DSC_3333

Ätna Gipfelkrater Bocca Nuova

DSC_2706

Strombolicchio

DSC_2656

Stromboli

Stromboli

Stromboli

_DSC4458

Aurora Borealis über Island

DSC_3318

Ätna Gipfelkrater Bocca Nuova

_DSC4602

Reynisfjara - Island im Winter

DSC_2854

Stromboli

_DSC5125

Lónafjörður - Island Westfjorde

_DSC5560

Ísafjarðardjúp - Island Westfjorde

DSC_1635

Schwefelfumarole - Vulcano (Liparische Inseln)

DSC_3890

Vulcano (Liparische Inseln)

DSC_1738

Lipari Westküste - Blick auf Salina (Liparische Inseln)

DSC_3669

Ätna - Blick vom Serracozzo-Grat auf die Gipfelkrater

DSC_3755

Lavaströme am Stromboli (Herbst 2014)

DSC_1274

Filicudi & Alicudi

Slide background

Vesuv Kraterrand - Blick auf Neapel

Vesuv Kraterrand

Vesuv Krater

Reynisdrangar

Reynisdrangar (Island im Winter)

DSC_0108

Eishöhle im Sólheimajökull - Island im Winter

DSC_0222

Pico de Teide (Teneriffa)

_DSC7681

Stromboli - Südwestkrater

_DSC7861

Caldeirão do Corvo (Azoren)

_DSC7638

Sonnenuntergang am Gipfel des Stromboli

vesuv-bei-sonnenaufgang

Vesuv

_DSC8456

Aurora Borealis über Island

_DSC8436

Eyjafjallajökull - Island

DSC_3567

Stromboli

DSC_3726

Lavaströme am Stromboli (Herbst 2014)

IMG_0854

Winterwanderung am Ätna

DSC_9726

Silvester auf Stromboli

Stromboli 201104

Stromboli

201206_Island_10

Reynisdrangar - Südspitze Islands

201206_Island_07

Westmännerinseln (Island)

201206_Island_25

Mäander im isländischen Hochland

_DSC0579

Gletschereis am schwarzen Strand (Island)

_DSC1507

Gletscherwanderung auf dem Svínafellsjökull (Island)

_DSC1102

Island - Heißquellenwanderung

_DSC0880

Filmaufnahmen am Stromboli

_DSC2475

Kinder-Vulkanreise Liparische Inseln

_DSC2598

Ätna - Südostkrater und Voragine Grande

_DSF2044

Island-Fotoreise

_DSF1560

Kochender Geysir (Island)

_DSF2400

Dampfquelle Gunnuhver (Island)

DSC_7020k

Geysir Strokkur (Island)

_DSF1912-2

Reynisfjara (Island)

_DSF2682

Landmannalaugar (Island)

_DSF4963

Stromboli

salinapostinoslide

Salina (Reise "Westliche Äolen")

_DSF5455

Island Westfjorde

201810-StroKu-FiliAlicudi

Alicudi, Filicudi & Salina (Liparische / Äolische Inseln)

_DSF5876

Vulcão dos Capelinhos (Azoren)

_DSF5687

Pico (Azoren)

_DSF7104

Spitzbergen

Pico_Madalena_201904

Pico (Azoren) - höchster Berg Portugals

20190531_133841

Isola di Vulcano (Liparische Inseln)

DSCF8076-2

Wanderparadies Färöer Inseln

DSCF8006-Bearbeitet

Nordlichter über den isländischen Westfjorden

IMG_20190918_112713

Lavabombe am Ätna

DSCF8312

Ätna Gipfelkrater

20201016_102408

Ätna - Aufstieg zu den Gipfelkratern

20210326_153250

Vulkanausbruch in Island (März 2021)

DSCF9970

Grafarkirkja (Nordisland)

Island Westfjorde Fotoreise

Unsere Route im Juli 2021: Djúpavík, Westfjorde, Látrabjarg

Tour-Steckbrief

Datum: 4./5.-15.07.2021
Teilnehmerzahl: 6
Reiseleiter / Capogruppo: Florian Becker
Fotokurs und gute Laune: Radmila Kerl

Endlich war es soweit!! Nach unserer wunderbaren Westfjorde-Fototour 2019 hatten wir eine Wiederholung eigentlich schon für letztes Jahr geplant, dann kam aber ein kleines Virus dazwischen. Und so wurde aus Herbst 2020 der Sommer 2021.

Anderes Licht, andere Schwerpunkte, ähnliche Reiseroute, andere Jahreszeit: die einsamen und wunderschönen Westfjorde Islands erwarteten uns in ihrem Sommerkleid.

Fahrt nach Norden

Los ging es für die Frühankommer mit einer Umrundung des Hvalfjörðurs. Im Sommer locken hier nicht nur unzählige blühende Lupinen zu Fotostopps, sondern auch eine alte Walfangstation.

Die alte Hvítá-Brücke. Historisch bedeutend und ein Muss für eine Fotografengruppe! 😉

Djúpavík

Nach langer Fahrt wollten auch die Beine noch etwas gefordert werden. „Leichte Wanderung“ 😉 auf den Hausberg, spektakulärer Blick auf Djúpavík und den Reykjarfjörður!

Árnes im Norðurfjörður – einsamste Gemeinde Islands

Anfang Juli ist noch Brutzeit – besonders die Küstenseeschwalben haben uns das spüren lassen. Hitchcock hätte seine Freude daran gehabt. Doch wir haben die Angriffe alle überlebt und konnten unversehrt in den Íngolfsfjörður weiter fahren. Ein einsamer Fjord am Ende der Welt, und mit ganz viel Landschaft drumherum…

Unser urgemütliches Hotel!

Abschied von Strandir

Auf unsere Fahrt über die Steingrímsfjarðarheiði ein besonderes Schmankerl: dieser sagenhafte Canyon! Ein hidden gem, wird natürlich nicht verraten wo.

Besuch des Saltverk im Ísafjörður – Carlo hat ganze Arbeit geleistet und uns die kleine sympathische Fabrik mit viel Elan gezeigt. Danke!!

Fotoreise heißt: an fast jedem Schiffswrack aussteigen! Aber das ist absolut lohnenswert!!

Schiffswracks überall, und natürlich… Schafe!

Sogar Wale haben wir gesehen (aber nicht fotografiert – bzw. hat Eva ein verwackeltes Beweisfoto!). Und dann auch noch diesen kleinen Polarfuchs, leider nicht in freier Natur, sondern „nur“ im Polarfuchs-Infozentrum in Súðavík.

Im Önundafjörður

Dynjandi, Islands „majestätischster Wasserfall“ (sagt der Capogruppo)

Patreksfjöður & Tálknafjörður

Ein weiteres Highlight unserer Reise: die 11 km Wanderung am Látrabjarg! Unzählige Seevögel, und zum Schluss noch ganz viele Papageitaucher, die heimlichen Stars des isländischen Sommers ❤️️❤️️❤️️

Saurbæjarkirkja am Rauðisandur

Und so verließen wir die Westfjorde und machten uns wieder auf den Weg nach Süden.

Einsames Schwimmbad

Geldingadalsgos

Abschließend stand natürlich noch der Vulkanausbruch im Geldingadalur auf dem Programm. Die Wanderwege zum Vulkan waren in den Wochen zuvor von Lavaströmen überflossen worden, so war der Zustieg bis ganz nah an den Vulkan nicht mehr möglich. Wir sahen den aktiven Kegel aber noch ganz kurz aus etwa 500 Metern Entfernung, sogar eine Eruption (Eva hat wieder ein verwackeltes Beweisfoto 😉 ), bevor uns Wolken und Dauerregen die Sicht nahmen. Abstieg ins Nátthagi-Tal an den gigantischen Lavaströmen entlang. Ein“lava hike“ par excellence…

Und so ging unsere tolle Fotoreise sehr vulkanisch und leider mit schlechtem Wetter zu Ende. Es war eine abwechslungsreiche Rundtour mit unterschiedlichsten Eindrücken, wie sie nur Island zu bieten hat.

Liebe Reisegruppe, wir bedanken uns bei euch. Für einige war es ja wirklich ein längerer Anlauf zu dieser Reise (letztjährige geplante Teilnahme, Stornierung, Neubuchung, mehrere Flugumbuchungen, Quarantäne bei Einreise etc.). Wir hoffen ihr habt die Zeit mit uns genossen und Island erlebt, wie es andere Reisegruppen wohl nicht erleben. Für uns jedenfalls war es eine tolle Zeit mit euch und wir freuen uns, wieder von euch zu hören!

Florian Becker
Autor
Florian Becker, Geologe

Kommentar verfassen