DSC_3333

Ätna Gipfelkrater Bocca Nuova

DSC_2706

Strombolicchio

DSC_2656

Stromboli

Stromboli

Stromboli

_DSC4458

Aurora Borealis ĂŒber Island

DSC_3318

Ätna Gipfelkrater Bocca Nuova

_DSC4602

Reynisfjara - Island im Winter

DSC_2854

Stromboli

_DSC5125

Lónafjörður - Island Westfjorde

_DSC5560

ÍsafjarĂ°ardjĂșp - Island Westfjorde

DSC_1635

Schwefelfumarole - Vulcano (Liparische Inseln)

DSC_3890

Vulcano (Liparische Inseln)

DSC_1738

Lipari WestkĂŒste - Blick auf Salina (Liparische Inseln)

DSC_3669

Ätna - Blick vom Serracozzo-Grat auf die Gipfelkrater

DSC_3755

Lavaströme am Stromboli (Herbst 2014)

DSC_1274

Filicudi & Alicudi

Slide background

Vesuv Kraterrand - Blick auf Neapel

Vesuv Kraterrand

Vesuv Krater

Reynisdrangar

Reynisdrangar (Island im Winter)

DSC_0108

Eishöhle im Sólheimajökull - Island im Winter

DSC_0222

Pico de Teide (Teneriffa)

_DSC7681

Stromboli - SĂŒdwestkrater

_DSC7861

CaldeirĂŁo do Corvo (Azoren)

_DSC7638

Sonnenuntergang am Gipfel des Stromboli

vesuv-bei-sonnenaufgang

Vesuv

_DSC8456

Aurora Borealis ĂŒber Island

_DSC8436

Eyjafjallajökull - Island

DSC_3567

Stromboli

DSC_3726

Lavaströme am Stromboli (Herbst 2014)

IMG_0854

Winterwanderung am Ätna

DSC_9726

Silvester auf Stromboli

Stromboli 201104

Stromboli

201206_Island_10

Reynisdrangar - SĂŒdspitze Islands

201206_Island_07

WestmÀnnerinseln (Island)

201206_Island_25

MÀander im islÀndischen Hochland

_DSC0579

Gletschereis am schwarzen Strand (Island)

_DSC1507

Gletscherwanderung auf dem Svínafellsjökull (Island)

_DSC1102

Island - Heißquellenwanderung

_DSC0880

Filmaufnahmen am Stromboli

_DSC2475

Kinder-Vulkanreise Liparische Inseln

_DSC2598

Ätna - SĂŒdostkrater und Voragine Grande

_DSF2044

Island-Fotoreise

_DSF1560

Kochender Geysir (Island)

_DSF2400

Dampfquelle Gunnuhver (Island)

DSC_7020k

Geysir Strokkur (Island)

_DSF1912-2

Reynisfjara (Island)

_DSF2682

Landmannalaugar (Island)

_DSF4963

Stromboli

salinapostinoslide

Salina (Reise "Westliche Äolen")

_DSF5455

Island Westfjorde

201810-StroKu-FiliAlicudi

Alicudi, Filicudi & Salina (Liparische / Äolische Inseln)

_DSF5876

VulcĂŁo dos Capelinhos (Azoren)

_DSF5687

Pico (Azoren)

_DSF7104

Spitzbergen

Pico_Madalena_201904

Pico (Azoren) - höchster Berg Portugals

20190531_133841

Isola di Vulcano (Liparische Inseln)

DSCF8076-2

Wanderparadies FÀröer Inseln

DSCF8006-Bearbeitet

Nordlichter ĂŒber den islĂ€ndischen Westfjorden

IMG_20190918_112713

Lavabombe am Ätna

DSCF8312

Ätna Gipfelkrater

20201016_102408

Ätna - Aufstieg zu den Gipfelkratern

20210326_153250

Vulkanausbruch in Island (MĂ€rz 2021)

DSCF9970

Grafarkirkja (Nordisland)

Spontan zum Vulkan? Wir bringen Euch hin! đŸŒ‹âœˆïžđŸ‡źđŸ‡ž

Seit dem 19. MĂ€rz ist der Vulkanausbruch auf der Halbinsel Reykjanes aktiv. Vom Ausbrauchstyp her handelt es sich um eine sog. hawaiianische Eruption: gasarm, niederexplosiv und mit wunderschönen Lavaströmen. Man kann sich der Ausbruchsstelle relativ gefahrlos annĂ€hern, und ich hatte neulich bereits das GlĂŒck, live vor Ort dabei sein zu können. Impressionen von diesem phĂ€nomenalen Erlebnis gibt es hier.

Aus geologischer Sicht ist es sehr wahrscheinlich, dass der Vulkanausbruch noch lĂ€nger aktiv bleibt. Solltet ihr also Lust haben, spontan nach Island zu fliegen um den Vulkanausbruch vor Ort zu erleben, ich bin dabei! Etwas crazy, aber definitiv machbar! 😉

Islandreisen sind momentan trotz Corona gut möglich. Island ist kein Risikogebiet, dennoch gibt es einige Regelungen zu beachten:

Aktuelle Einreiseregelungen nach Island: Einreisende mĂŒssen am Flughafen KeflavĂ­k und nach fĂŒnf Tagen in ReykjavĂ­k einen PCR-Test machen und sich dazwischen in hĂ€usliche QuarantĂ€ne begeben. Sobald beide Tests negativ sind, darf man im Land reisen (und z.B. zum Vulkanausbruch wandern). Die QuarantĂ€ne kann man in frei wĂ€hlbaren UnterkĂŒnften verbringen, sofern diese auf der » Liste der QuarantĂ€neunterkĂŒnfte stehen; es besteht auch die Möglichkeit, gratis in einer QuarantĂ€neunterkunft in ReykjavĂ­k zu wohnen. Vor dem Abflug nach Island ist ein negativer PCR-Test nicht Ă€lter als 72 Stunden vorzuzeigen. AusfĂŒhrliche Infos zu den Einreisebestimmungen in Island gibt es » hier (Infoseite des IslĂ€ndischen Gesundheitsministeriums und des Zivilschutzes). Ausnahmen: geimpfte Personen oder Personen, die nachweislich Antikörper haben (Antikörpertest) oder in der Vergangenheit eine Corona-Infektion ĂŒberstanden haben (Positivtest, Ă€lter als 14 Tage) sind von der QuarantĂ€nepflicht befreit.

Bei RĂŒckreise nach Deutschland muss derzeit ein max. 48 Stunden alter Negativtest (PCR oder Antigen) am Flughafen in Island vorgezeigt werden. Diesen werden wir also am vorletzten Reisetag in ReykjavĂ­k machen mĂŒssen. Da Island kein Risikogebiet ist, ist nach RĂŒckkehr in Deutschland keine QuarantĂ€ne nötig! AusfĂŒhrliche Infos zur RĂŒckreise nach Deutschland gibt es » beim AuswĂ€rtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland.

Auch klar: neben den aktuell geltenden Einreise- und RĂŒckreisebestimmungen werden wir uns vor Ort an alle geltenden Auflagen des Zivilschutzes halten! Der Zugang zum Vulkan kann vom Zivilschutz gesperrt werden, z.B. bei hoher Gasbelastung oder sollte die Situation an der Ausbruchsstelle unberechenbar und damit gefĂ€hrlich werden – in der Regel ist der Zugang zum Vulkan dann am nĂ€chsten Tag wieder getattet. Unerlaube AlleingĂ€nge unter Missachtung von Verboten wird es mit mir nicht geben. Eine 100%-ige Garantie, zum Vulkanausbruch zu kommen und diesen noch aktiv zu erleben, gibt es natĂŒrlich nicht, aber eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit. In der Natur ist das eigentlich selbstverstĂ€ndlich, ich wollte es aber trotzdem noch einmal gesagt haben.

Sagt mir bitte baldmöglichst Bescheid, wenn ihr Interesse habt. Perfekt wĂ€re es, wenn ihr schon eine kleine Gruppe von Freunden/Bekannten fĂŒr dieses Vulkanabenteuer zusammen hĂ€ttet. Euer Reiseleiter wĂ€re in diesem Fall ich, ich kenne die Reykjanes Halbinsel sehr gut und mir ist die Logistik vor Ort bestens vertraut; und bis Mitte/Ende Mai bin ich fĂŒr euch verfĂŒgbar 😉 ich wĂŒrde euch am Flughafen KeflavĂ­k empfangen oder ggf. nach eurer QuarantĂ€ne in Island. Je nach LĂ€nge der Reise könnte man außer dem Vulkanausbruch und ReykjavĂ­k z.B. noch den Golden Circle besichtigen. Oder wir machen gleich eine lĂ€ngere Islandreise draus? Die Touristen-Highlights sind derzeit leer wie nie!

Zum Beispiel:

  • Variante 1: nur Vulkan & ReykjavĂ­k (3-4 Tage „netto“ = nach/ohne QuarantĂ€ne)
  • Variante 2: Vulkan & ReykjavĂ­k & Golden Circle / evtl. SĂŒdkĂŒste (7-8 Tage nach/ohne QuarantĂ€ne)
  • Variante 3: „die große Tour“ / evtl. einmal rum um Island? (mind. 11 Tage nach/ohne QuarantĂ€ne)

Sagt mir bitte so bald wie möglich Bescheid! Die Abreise nach Island könnte theoretisch schon morgen sein …

… oder nach eurem Wunschtermin in den nĂ€chsten Wochen. Da richte ich mich gerne nach euch. Teilt mir bitte mit, wann und zu wievielt ihr reisen wĂŒrdet, ob ihr quarantĂ€nebefreit seid und welche Tourvariante ihr bevorzugt. AbhĂ€ngig von der Teilnehmeranzahl und der Anzahl der Reisetage werde ich fĂŒr euch einen Programmvorschlag entwerfen und darauf aufbauend den Reisepreis kalkulieren. Und dann kann es von mir aus auch schon losgehen.

Also, Vulkan- und Islandfreaks, ran an die Tasten!

Florian Becker
Autor
Florian Becker, Geologe

Kommentar verfassen