Feuerberge Süditaliens

Tour-Steckbrief

Datum: 27.04.-08.05.2009
Teilnehmerzahl: 16 (2 Gruppen à 8 Personen)
Reiseleiter: Florian Becker (mit Sibylle Janssen / Siabella)

Tourbericht unserer Reiseteilnehmerin Ulrike Hofmann

Man nehme einen PC, werfe die Suchmaschine an, gebe Vulkan, Tour und Kultur sowie seine ganz speziellen sehnsüchtigen feurigen Wünsche und Vorstellungen ein und findet „Vulkankultour“. Man studiere die Offerte, gleicht mit den eigenen Wünschen und Vorstellungen ab und vergleicht mit anderen Anbietern ähnlicher Touren. Man stellt fest, dass „Vulkankultour“ keine echte Konkurrenz hat, denn alle Feuerberge Süditaliens – Vesuv, Ätna und Stromboli – hat fast keiner im Programm.

Man bemerkt erfreut, dass die Begeisterung bereits Körper und Seele ergriffen hat.
Man bucht „Feuerberge Süditaliens“ bei Vulkankultourist Florian Becker!

Uns erwartete eine tolle Reise, die keine Wünsche offen ließ – weder nach Naturgenuss, nach Naturgewalten, nach kulinarischen Genüssen, nach stillen Momenten, nach gemeinsamen Erlebnissen, nach Trubel oder Abgeschiedenheit, nach einsamen Pfaden, nach schweißtreibenden Aufstiegen, nach Mineralfunden, nach Tieren und Pflanzen, nach Vespaausflügen, nach quirligem Nachtleben und und und.

Hier heizt der Chef den Vulkan und seine Gäste noch selbst an!

Florian leistet richtig gute solide mutige Handarbeit, die die Reise zu einem Erlebnis werden lässt, das von Überraschungen, Individualität, Vielfalt, Spannung, Spontaneität und Genuss geprägt ist.

Neapel, die laute, bunte Stadt; leider nicht der Vesuv (weil die Ticketverkäufer gestreikt haben!), dafür die Phlegräischen Felder mit ihrem betörenden Duft nach faulen Eiern, Pompeji und Herkulaneum mit ihren Geheimnissen.

Auf dem Weg nach Catania sahen wir vom Flugzeug aus die Gipfelspitzen des Ätna aus den Wolken herausragen und standen am nächsten Tag selbst da oben inmitten eines Schauspieles aus Feuer und Eis gepaart mit einem phantastischen Blick auf das sizilianische Festland und das Tyrennische und Ionische Meer.

Weiter ging’s – der Weg ist das Ziel. Entlang der Straße von Messina führte uns Florian unentwegt in Richtung Liparische Inseln. Ein erster zaghafter Blick von der Fähre Milazzo – Lipari aus in Richtung Stromboli ließ die Begehrlichkeiten steigern! Aber noch war es nicht soweit.

Zuerst tauchten wir auf Lipari in ein Meer aus Blüten und Farben, aus Bimsstein und Obsidian, von Formen und Strukturen. Kämpften uns auf Vulcano, der Insel des römischen Gottes des Feuers Vulcanus, durch beißende Schwefeldämpfe und stinkenden Schwefelschlamm. Beide Inseln verführten uns, sie mit der Vespa zu entdecken. Bilderbuchinsel Panarea -– die Insel der Schönen und Reichen –- bezauberte uns mit dem Capo Milazzese und dem traumhaften Ausblick zum Stromboli.

Stromboli – endlich Stromboli!

Aber zunächst ein Schreck – wegen starker Eruptionen war der Vulkan zuerst gesperrt! Auch solche Situationen sind in den Händen von Florian gut aufgehoben: –Ruhe bewahren und abwarten. Mutter Natur ist unbestechlich! Strombolis schwarzer Strand, die weißen rechteckigen Häuser, die engen Gassen mit ihrem besonderen Flair, die geheimen Orte wie der Pestfriedhof, das Vulkanfernsehen vom alten Observatorium aus oder der Weg mitten durch die grüne, blühende Macchia. Einprägende Erlebnisse von unbeschreiblicher Schönheit.

Den Atem nehmen sollte uns allerdings die Vulkangewalt des Stromboli -– und das tat er auch! Wir kamen nach schweißtreibendem Aufstieg und eisigkaltem Wind in den Genuss eines prachtvollen Naturschauspieles und standen schauernd und staunend auf dem Pizzo, um fauchende Fontänen glühender Lava zu erleben. Der Stromboli ist wohl an diesem Abend zur Höchstform aufgelaufen. Kein Wunder, bei der Gruppe!

Es hat einfach alles gepasst.

Man fasst zusammen: Wer Naturerlebnisse individuell und hautnah erfahren und erleben will, sich dabei mit einheimischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen möchte und den Kontakt sowohl zu den Einheimischen als auch zu den sich zusammenfindenden Reisenden nicht scheut, der kann auf Vulkankultour vertrauen -– hier erwartet euch etwas ganz Besonderes!

[ Liebe Ulrike, ich danke dir für diesen wunderschönen Reisebericht! – Florian ]

Fotoimpressionen

Ätna, oben noch im Winterkleid (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Ätna, oben noch im Winterkleid (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Winterwanderung zum Gipfel des Ätna (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Winterwanderung zum Gipfel des Ätna (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Blütenpracht an der Westküste Liparis (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Blütenpracht an der Westküste Liparis (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Lipari Westküste (punta del palmeto) - Blick auf Filicudi und Alicudi (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Lipari Westküste (punta del palmeto) – Blick auf Filicudi und Alicudi (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Vespafahren auf Lipari (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Vespafahren auf Lipari (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Am kleinen Strand Marina Corta auf Lipari (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Am kleinen Strand Marina Corta auf Lipari (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Florian in den Schwefelschwaden auf Vulcano (2009) (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Florian in den Schwefelschwaden auf Vulcano (2009) (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Schwefelblüten auf Vulcano (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Schwefelblüten auf Vulcano (© Ulrike Hofmann & Wolfram Höppner)

Auf dem Gran Cratere von Vulcano (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Auf dem Gran Cratere von Vulcano (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Untermeerische Fumarole bei der Lisca Bianca (Panarea) (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Untermeerische Fumarole bei der Lisca Bianca (Panarea) (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Picknick auf Stromboli / Panoramahöhenweg - saukalt war's! (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Picknick auf Stromboli / Panoramahöhenweg – saukalt war’s! (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Abschied von Salina und Fahrt zurück nach Lipari (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Abschied von Salina und Fahrt zurück nach Lipari (© Monika und Uwe Hildebrandt)

Florian Becker
Autor
Florian Becker, Geologe

Antwort schreiben

*

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux