DSC_3333

Ätna Gipfelkrater Bocca Nuova

DSC_2706

Strombolicchio

DSC_2656

Stromboli

Stromboli

Stromboli

_DSC4458

Aurora Borealis über Island

DSC_3318

Ätna Gipfelkrater Bocca Nuova

_DSC4602

Reynisfjara - Island im Winter

DSC_2854

Stromboli

_DSC5125

Lónafjörður - Island Westfjorde

_DSC5560

Ísafjarðardjúp - Island Westfjorde

DSC_1635

Schwefelfumarole - Vulcano (Liparische Inseln)

DSC_3890

Vulcano (Liparische Inseln)

DSC_1738

Lipari Westküste - Blick auf Salina (Liparische Inseln)

DSC_3669

Ätna - Blick vom Serracozzo-Grat auf die Gipfelkrater

DSC_3755

Lavaströme am Stromboli (Herbst 2014)

DSC_1274

Filicudi & Alicudi

Slide background

Vesuv Kraterrand - Blick auf Neapel

Vesuv Kraterrand

Vesuv Krater

Reynisdrangar

Reynisdrangar (Island im Winter)

DSC_0108

Eishöhle im Sólheimajökull - Island im Winter

DSC_0222

Pico de Teide (Teneriffa)

_DSC7681

Stromboli - Südwestkrater

_DSC7861

Caldeirão do Corvo (Azoren)

_DSC7638

Sonnenuntergang am Gipfel des Stromboli

vesuv-bei-sonnenaufgang

Vesuv

_DSC8456

Aurora Borealis über Island

_DSC8436

Eyjafjallajökull - Island

DSC_3567

Stromboli

DSC_3726

Lavaströme am Stromboli (Herbst 2014)

IMG_0854

Winterwanderung am Ätna

DSC_9726

Silvester auf Stromboli

Stromboli 201104

Stromboli

201206_Island_10

Reynisdrangar - Südspitze Islands

201206_Island_07

Westmännerinseln (Island)

201206_Island_25

Mäander im isländischen Hochland

_DSC0579

Gletschereis am schwarzen Strand (Island)

_DSC1507

Gletscherwanderung auf dem Svínafellsjökull (Island)

_DSC1102

Island - Heißquellenwanderung

_DSC0880

Filmaufnahmen am Stromboli

_DSC2475

Kinder-Vulkanreise Liparische Inseln

_DSC2598

Ätna - Südostkrater und Voragine Grande

_DSF2044

Island-Fotoreise

_DSF1560

Kochender Geysir (Island)

_DSF2400

Dampfquelle Gunnuhver (Island)

DSC_7020k

Geysir Strokkur (Island)

_DSF1912-2

Reynisfjara (Island)

_DSF2682

Landmannalaugar (Island)

_DSF4963

Stromboli

salinapostinoslide

Salina (Reise "Westliche Äolen")

_DSF5455

Island Westfjorde

201810-StroKu-FiliAlicudi

Alicudi, Filicudi & Salina (Liparische / Äolische Inseln)

_DSF5876

Vulcão dos Capelinhos (Azoren)

_DSF5687

Pico (Azoren)

Kurz&Knapp:
Dauer: 10 Tage
Reiseland: Azoren / Portugal
Mindestteilnehmerzahl: 5
Maximale Teilnehmerzahl: 7
Reisepreis: 2000,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 300,00 €  
Termine:
Keine Plätze mehr buchbar!13 Apr 2019 - 22 Apr 2019Florian Becker  

Interesse?
6156

Diese Reise führt Sie auf fünf Inseln des azorianischen Archipels. Sie beginnt auf der größten Insel São Miguel. Von der Hauptstadt Ponta Delgada aus werden wir Tagesausflüge in unterschiedlichste Ecken der Insel machen. Flores ist ein Wanderparadies! Hier erleben wir subtropische Vegetation und wandern an unzähligen Wasserfälle die Westküste entlang. Auf Pico besteigen wir den höchsten Berg Portugals, auf dem benachbarten Faial wandern wir zum jüngsten Vulkan des Archipels und besichtigen Wale und Delfine. Auf Terceira wartet die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Inselhauptstadt Angra do Heroismo auf uns.

Spaziergänge durch malerische Orte und schöne Wanderungen in atemberaubender Landschaft stehen bei dieser Reise ebenso auf dem Programm wie gutes, landestypisches Essen und Entspannung in warmen Vulkanthermen.

LEISTUNGSUMFANG

  • Im Reisepreis enthalten

    • Unterkunft nach landesüblichem 2** – 3***-Hotel/Pensionsstandard (Doppelzimmer)
    • Frühstück nach landesüblicher Art
    • Alle Transfers als Gruppe (inkl. Inter-Insel-Flüge)
    • Eintrittsgelder, sofern im Programm erwähnt
    • Kurtaxe
    • Inselrundfahrten / Ausflugsfahrten
    • Reiseleitung
    • Sicherungsschein nach § 651 k BGB
  • Nicht enthalten

    • Anreise: Flug nach Ponta Delgada – warum exklusive Flug ? lesen Sie hierzu bitte die FAQ (Punkt vi).
    • Tagesverpflegung / Proviant und Abendessen
    • Andere / „optionale“ Eintrittsgebühren

Reiseroute Azoren

nach oben

TOURPROGRAMM

[Änderungen und Auslassungen vorbehalten]

Tag 1 – 3: São Miguel

Flug auf die Hauptinsel der Azoren (nicht im Reisepreis inbegriffen).

Auftakt unserer Reise bildet die größte Insel des Archipels: São Miguel. Ankunft, Transfer zu unserem Hotel und erster kleiner Stadtrundgang und Abendessen in Ponta Delgada.

Auf São Miguel verbringen wir die ersten drei Nächte unserer Reise. Von unserem Quartier aus unternehmen wir Tagesausflüge in unterschiedliche Ecken der Insel. Auf dem Programm stehen schöne Wanderungen, Spaziergänge, Badesstopps. Abendessen (nicht im Reisepreisinkl. ) in ausgesuchten kleinen Lokalen, inseltypisch und urig.

Wir erleben dabei diese Highlights auf São Miguels:

  • Die Caldera von Sete Cidades
  • Vulkan Fogo (Bademöglichkeit in warmen Quellen)
  • Ponta Delgada
  • Furnas (Bademöglichkeit in warmen Quellen)

Tag 4 – 5: Flores

Am vierten Reisetag fliegen wir mit der Propellermaschine nach Flores. Fahrt zu unserem Quartier in Fajã Grande, Europas westlichster Gemeinde. Erste Erkundungen, Spaziergang am Meer, weite Blicke von spektakulären Aussichtspunkten.

Die Insel Flores wartet mit einer völlig anderen Landschaft und tropischer Vegetation auf. Hier gibt es unzählige Wandermöglichkeiten (z.B. der „Wanderklassiker“ von Ponta Delgada das Flores nach Fajã Grande an der nordwestlichen Steilküste entlang), aber auch malerische Dörfchen, die wir auf unserem zweitägigem Besuch der Insel besichtigen wollen. Auf dem Plateau des Morro Alto (mit 913 Metern der höchste – erloschene – Vulkan der Insel) befinden sich Seen und Wälder, an der Westflanke der Insel mit Fajã Grande eines der am schönsten gelegenen Dörfchen der gesamten Azoren. Hier kann man besonders gut und typisch azorianisch essen gehen (Meeresfrüchte!)… 😉

In der Hauptstadt Santa Cruz haben wir vor unserem Weiterflug nach Faial noch die Möglichkeit, im Walfang-Museum alles über die Zeit des azorianischen Walfangs (1982 eingestellt) zu erfahren.

Mit der Propellermaschine zwischen den Inseln unterwegs

 

  • Wanderung an der Westküste von Flores
  • Walfangmuseum in Santa Cruz

Insgesamt 2 Übernachtungen auf Flores.

Tag 6 – 8: Faial & Pico

Transfer mit der Propellermaschine nach nach Faial. Wir wohnen drei Nächte in der malerischen Hauptstadt Horta mit ihrem berühmten Hafen, wo die Transatlantik-Seegler Station machen. Von Horta aus machen wir auch eine Whale Watching Safari. An der Westküste Faials wandern wir zum jüngsten Vulkan des azorianischen Archipels: Capelinhos (Ausbruch 1957/58).

  • Capelinhos
  • Horta
  • Whale Watching

Zur Insel Pico, der größten Insel der Zentralgruppe, machen wir von Faial aus einen Tagesausflug. Überfahrt mit der Fähre. Auf Pico wollen wir natürlich den gleichnamigen Vulkan besteigen, den mit 2351 Metern höchsten Berg Portugals! Vom Gipfelkrater, dem „Piquinho“, werden wir mit etewas Glück einen fantastischen Blick auf die Nachbarinseln Faial uns São Jorge haben (Anmerkung: die Überfahrt und die Besteigung des Pico sind nur bei stabilem, guten Wetter möglich – sonst Alternativprogramm auf Faial).

  • Fährfahrt nach Pico
  • Aufstieg auf den Pico

Tag 9 – 10: Terceira

Die letzte Station unserer Reise ist die Insel Terceira im Nordosten der Zentralgruppe (Transfer mit der Propellermaschine). Die Haupstadt Angra do Heroismo ist UNESCO-Weltkulturerbe, wir wohnen bei unserer letzten Übernachtung mitten in Zentrum von Angra und können von unserem Hotel aus die Altstadt auf Spaziergängen kennen lernen.

  • Angra do Heroismo

Am zehnten Tag geht unsere Reise zu Ende. Heimflug via Lissabon oder Porto (exkl.). Falls Sie Ihren Aufenthalt auf den Azoren verlängern möchten – zum Beispiel auf Terceira – stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

UNESCO Weltkulturerbe Angra do Heroismo

nach oben

KÖRPERLICHE ANFORDERUNG

Auf dieser Wanderstudienreise stehen keine sehr langen Wanderungen auf dem Programm, vielmehr kleinere Touren und Spaziergänge auf gut zugänglichen Wegen (Ausnahme: Besteigung des Pico, welche eine anstrengende Bergtour ist). Das Programm ist bei normaler körperlicher Verfassung gut zu schaffen, Sie sollten allerdings Wandererfahrung haben.

AUSRÜSTUNGSLISTE

Für diese Reise wird folgendes Equipment empfohlen:

  • über den Knöchel reichende (!) Wander- oder Bergschuhe
  • Kleidung gegen Regen und Wind (z.B. Goretex-Jacke, Fleece, Regenüberhose)
  • Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor), Sonnenbrille
  • Multifunktionstuch (z.B. » Vulkankultour-BUFF®)
  • Wanderstöcke
  • ggf. Medikamente gegen Reisekrankheit (Flüge & Schiffspassagen, Whale Watching!)
  • Badesachen, Badeschuhe (Steinstrand)
  • Mückenschutz (Mückenstecker)

Reiseliteratur gesucht?

Wir empfehlen den Reiseführer „Azoren“ vom Michael-Müller-Verlag.

Neugierig? Schauen Sie doch mal in die » Impressionen vergangener Reisen auf die Azoren

nach oben
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux